Abonnieren Sie
unseren kostenlosen
Newsletter!

 



Das Enneagramm-Lexikon

Index  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Habsucht

Mit Habsucht wird im System des Enneagramms die Leidenschaft des Enneagramm-Typs 5 benannt. Dieser Ausdruck ist losgelöst zu sehen von der ihm anhaftenden finanziellen Einfärbung, die nur eine der möglichen Ausprägungen der Habsucht sein kann. Im Enneagramm umschreibt die Bezeichnung Habsucht vielmehr diverse Erscheinungsformen von übermäßigem Horten, des Einverleibens, des Zurückhaltens, der Knausrigkeit, sei es auf materiellem Gebiet oder hinsichtlich ideeller Belange. In beiden Bereichen kann sich Habsucht insbesondere auch auf das Sammeln und Abschirmen von Wissen und Informationen beziehen.

Der unbewusste Antrieb zu Verhaltensweisen, die als Habsucht jeglicher Schattierung bezeichnet werden können, liegt für Menschen des Enneagramm-Typs 5 in ihrem Bestreben, ihr Grundbedürfnis nach Sicherheit erfüllt zu erleben.

 

Handeln

Für Menschen des Enneagramm-Typs 9 ist Handeln eine Beschreibung der ihnen förderlichen Entwicklung. Gemeint damit ist eine energische Auswahl der in der jeweiligen Situation bestmöglich erscheinenden Vorgehensweise, eine entschlussfreudige Abkehr von sich lediglich wiederholenden Schleifen durch eine Vielzahl stets gleicher Scheinalternativen, die Hinwendung zum tatkräftigen Einsatz. Auf diese Weise überwindet der Enneagramm-Typ 9 seine selbst auferlegte Lahmheit, er bringt sich selbst in Bewegung und erfährt sich damit als Teil der Lebendigkeit seines Lebensumfeldes.

 

Harmonie

Mit Harmonie wird im Enneagramm die Falle des Enneagramm-Typs 9 bezeichnet. Wesentlich sind dabei Ansätze zum Ausgleich differierender Betrachtungsweisen, zur Verknüpfung gegensätzlich wirkender Kräfte mit dem Ziel einer einheitlichen Ausrichtung, zur die Einbettung zunächst störend oder widersprüchlich erscheinender Gegebenheiten in einen größeren Rahmen. Problematisch können derartige Vermittlungsbestrebungen werden, wenn sie eine Verwässerung der jeweiligen Aspekte nach sich ziehen oder gar zur Aufgabe der Eigenständigkeit des Enneagramm-Typs 9 führen.

 

Helfen

Helfen ist im System des Enneagramms eine Umschreibung für die Falle des Enneagramm-Typs 2. Es geht ihm dabei darum, sich um die Bedürfnisse der Mitmenschen zu kümmern, ihre verschiedenartigen Belange zu erspüren und zur richtigen Zeit und am rechten Ort einfühlsam und förderlich für sie da zu sein. Aus dieser eigentlich menschenfreundlichen Einstellung können sich jedoch beträchtliche Schwierigkeiten ergeben, wenn sie zur Unentbehrlichkeit wird oder gar zu einer geradezu klebrigen Aufdringlichkeit oder anhänglichen Bemutterung umschlägt.

 

Helfer

Mit dem Ausdruck Helfer wird im System des Enneagramms der Enneagramm-Typ 2 belegt. Weitere Bezeichnungen sind Geber, Schmeichler.

 

Herztriade

Die Bezeichnung Herztriade ist im Enneagramm ein Sammelbegriff für die Enneagramm-Typen 2, 3 und 4. Sie leitet sich daraus her, dass diese drei Typen durch ihr inneres Streben nach Anerkennung und Zuwendung in erster Linie auf den gefühlsbetonten Bereich hin ausgerichtet erscheinen, dem das Herz als Symbol dient.

Für die Herztriade kennt die Enneagramm-Literatur u.a. auch die Bezeichnungen "affektives Zentrum" oder "emotionale Intelligenz".

(c) www.EnneagrammSeiten.de
Private Nutzung ist erwünscht und kostenlos
Gewerbliche Nutzung nur nach vorheriger Zustimmung - Missbrauch wird bestraft!