Abonnieren Sie
unseren kostenlosen
Newsletter!

 



Das Enneagramm-Lexikon

Index  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Neid

Neid stellt im System des Enneagramms die Bezeichnung für die Leidenschaft des Enneagramm-Typs 4 dar. Dabei ist mit Neid nicht gemeint, anderen Menschen ihren Besitz, ihre Fähigkeiten, ihr eigenes Glück zu missgönnen. Vielmehr sind im Enneagramm unter Neid zu verstehen unbestimmte innere Vorstellungen über den fehlenden Ausgleich eines irgendwie gearteten Mangels, über die ausstehende Korrektur eines vermeintlichen Makels, über ein melancholisches Streben nach Erfüllung einer ungestillten Sehnsucht.

Ausgerichtet sind diese Vorstellungen eher auf eine Abwertung des eigenen Lebensumfeldes als auf einen eifersüchtigen Vergleich mit den Mitmenschen, sie sind angenähert einem ständigen Empfinden nagender Unzufriedenheit mit dem eigenen Schicksal.

 

Nüchternheit

Nüchternheit ist im System des Enneagramms der Ausdruck für die Einstellung, die zu erreichen ein lohnenswertes Ziel für den Enneagramm-Typs 7 darstellt. Seine Offenheit für die Abwechslung, für das stets Neue und Überraschende bringt es mit sich, dass er mitunter einem spielenden Kind ähnelt, das sein Vergnügen in immer neuen Plänen und Aktivitäten sucht. Wenn er bei aller Vielseitigkeit es nun schafft, den Kontakt zur Wirklichkeit seines Lebensumfeldes aufzubauen und zu halten und sich auch den kleinen Dingen, der Wiederholung und der notwendigen Routine zuzuwenden, kann er zu einer inneren Entfaltung gelangen, in der bewusste Begrenzungen und das Staunen auch über geringfügige Veränderungen sich mit einer in seinem Inneren ausbreitenden Freude verbinden. Der Enneagramm-Typ 7 vermag so seine äußerliche Umtriebigkeit in eine von Realismus, von Nüchternheit getragene innere Freude umzugestalten.

 

Nutzen

Das Enneagramm stellt zunächst ein gedankliches Gebilde dar, das auf der Basis der menschlichen Grundstrebungen näher bestimmte Elemente über gewisse Strukturen miteinander verknüpft. Praktischer Nutzen lässt sich aus dieser Theorie ziehen in den Anwendungsbereichen

  • Erkenntnis der eigenen Persönlichkeit
  • Entwicklung der eigenen Persönlichkeit
  • Wahrnehmung der Persönlichkeitsprofile anderer Menschen
  • förderliche Gestaltung des mitmenschlichen Umgang
  • Konfliktmanagement und Problemlösungen
  • spirituelle Entfaltung über psychologische Aspekte hinaus

In dieser Breite reicht der Nutzen des Enneagramms von seiner Anwendung im Alltagsgeschehen über die Bewältigung psychologisch geprägter Gegebenheiten bis zur religiös ausgerichteten Hingabe.

 

(c) www.EnneagrammSeiten.de
Private Nutzung ist erwünscht und kostenlos
Gewerbliche Nutzung nur nach vorheriger Zustimmung - Missbrauch wird bestraft!